Aktion "Zebrastreifen"

Bei der Aktion „Zebrastreifen“ soll den Schülerinnen und Schülern bewusst gemacht werden, wie rücksichtslos sich viele Autolenkende vor und auf dem Zebrastreifen verhalten. Die Lenkenden wiederum werden durch diese Aktion mit ihren potenziellen Opfern konfrontiert und auf ihr Fehlverhalten aufmerksam gemacht. Den Kindern und Jugendlichen wird vor Augen geführt, dass sich viele Autofahrende nicht an gegebene Regeln halten und dies mitbedacht werden muss. Unter Aufsicht ihrer Lehrenden und unter Mitwirkung der Exekutive beobachten die Kinder und Jugendlichen das Verhalten der Lenker-innen und Lenker an einem Zebrastreifen. Die Schülerinnen und Schüler machen die Lenkerinnen und Lenker auf ihr Verhalten aufmerksam – bei vorschriftsgemäßem Verhalten verteilen sie Aufkleber mit der Aufschrift „FÜR MICH GESTOPPT. DANKE!“, bei vorschriftswidrigem Verhalten weisen sie die Lenkerinnen und Lenker auf die Gefahren hin und verteilen Merkblätter.

Lebensalter

Grundstufe II, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II

Schwerpunkte

Aktive Mobilität, Gesundheit, Sicherheit

Art

Workshop

ist für

Schulklassen

Preis pro Teilnehmer*in

kostenlos
0

 €

Filter

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00

Fehler melden

Angebot:

Aktion „Zebrastreifen“

Vielen Dank für Ihre Nachricht!