ALBERTINA – Wechselausstellungen

Die ALBERTINA bietet zu jeder Ausstellung didaktische Programme – einstündige Führungen an die Workshops zu 30 oder 60 Minuten angehängt werden können – für alle Schulstufen inklusive Kindergärten.
Im Mittelpunkt der museumspädagogischen Führungen steht die kommunikative, aktive Auseinandersetzung mit Kunst. Inhalt und Methode sind auf die individuellen Bedürfnisse der Gruppe abgestimmt. Anschauungsmaterialien und interaktive Spielformen unterstützen die Kinder und Jugendlichen bei der Auseinandersetzung mit den Kunstwerken. Die dialogorientierte Kunstbetrachtung fördert das Assoziationsvermögen und schult die sprachliche Ausdrucksfähigkeit.
Alle Programme können auf Deutsch und Englisch gebucht werden, weitere Fremdsprachen (Französisch, Spanisch, Italienisch oder Russisch) können angefragt werden. Die MindestteilnehmerInnenzahl liegt bei 13 Kindern/SchülerInnen. Die Führungen können wochentags ab 8 Uhr zu allen halben Stunden gebucht werden.

Weitere Informationen:
Auf 25 SchülerInnen haben 2 Begleitpersonen freien Eintritt.

Lebensalter

Grundstufe I, Grundstufe II, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II

Schwerpunkte

Kultur, Lernen, Sprache

Art

Ausstellung, Führung, Workshop

ist für

Schulklassen

Preis pro Teilnehmer*in

kostenpflichtig
4

 €

Filter

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00

Fehler melden

Angebot:

ALBERTINA – Wechselausstellungen

Vielen Dank für Ihre Nachricht!