Hallo Auto

Bei „Hallo Auto“ lernen die Schülerinnen und Schüler durch Selbsterfahrung den Begriff des Anhalteweges kennen. Sie machen dadurch die lebenswichtige Erfahrung, wie schwer das Einschätzen der Geschwindigkeit und des sich daraus ergebenden Anhalteweges von Autos ist. Dies soll den Kindern bewusst machen, dass sie die Fahrbahn möglichst nur an gesicherten Übergängen überqueren und vor einem herannahenden Fahrzeug die Fahrbahn nicht mehr betreten sollten. Mit Hilfe praktischer Übungen bestimmen die Kinder zuerst ihren eigenen Bremsweg aus dem Laufen heraus und dürfen danach den Anhalteweg eines Autos schätzen. Der Unterschied zwischen der Schätzung und der Realität wird durch Bremsversuche mit einem Auto bei verschiedenen Fahrbahnzuständen demonstriert. In einem speziell dafür umgebauten Pkw können die Kinder auch selbst Bremsversuche durchführen. „Hallo Auto“ wird finanziert durch AUVA und ÖAMTC.

Lebensalter

Grundstufe II

Schwerpunkte

Aktive Mobilität, Sicherheit

Art

Workshop

ist für

Schulklassen

Preis pro Teilnehmer*in

kostenlos
0

 €

Filter

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00

Fehler melden

Angebot:

Hallo Auto

Vielen Dank für Ihre Nachricht!