Känguru

Durch die Aktion „Känguru“ soll Kindern vermittelt werden, wie wichtig es ist, im Auto richtig gesichert zu sein, und was passieren kann, wenn man nicht angeschnallt ist. Gerade auf kurzen Strecken wie dem Weg zur Schule, wird oft auf eine entsprechende Kindersicherung verzichtet. Die Veranschaulichung der Gefahren hinterlässt bei den Kindern einen bleibenden Eindruck, was indirekt auch zu einer „Erziehung“ der Eltern beiträgt. Unter Einsatz der Handpuppen Helmi und Julia und einem Kindersitz erklärt eine KFV-Mitarbeiterin oder ein KFV-Mitarbeiter alles rund um das Thema Kindersitz und Sicherheit im Auto. Die Kinder können den Sitz danach selbst ausprobieren und lernen, wie sie richtig angeschnallt werden. Unterstützend und als Auflockerung zum Anschauungsunterricht wird mit dem Buch „Sicher wie in Kängurus Beutel“ sowie Mal- und Bastelunterlagen gearbeitet. Es wird ein kostenfreies Kontingent durch das KFV zur Verfügung gestellt.

Lebensalter

Grundstufe I

Schwerpunkte

Aktive Mobilität, Sicherheit

Art

Unterrichtsmaterial, Workshop

ist für

Schulklassen

Preis pro Teilnehmer*in

kostenlos
0

 €

Filter

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00

Fehler melden

Angebot:

Känguru

Vielen Dank für Ihre Nachricht!