Radfahrsicherheits
kurs

Nach einer theoretischen Einführung mit besonderem Augenmerk auf Sicherheitsaspekte des Rades und des Helmtragens werden Basisfertigkeiten wie richtiges Schalten, Handzeichen geben oder sicheres Bremsen trainiert. Am Ende des Kurses erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Diplom über die erfolgreiche Kursteilnahme inklusive einer Checkliste der Rad- und Helmüberprüfung. Ziel dieses Radfahrsicherheitskurses ist die Wiederholung und Festigung der grundlegenden sicherheits-relevanten Fertigkeiten am Fahrrad und die Auffrischung der Verkehrsregeln. Damit will der Kurs dem wieder abnehmenden Verkehrssicherheitswissen und Eigenkönnen ab der 5. Schulstufe entgegenwirken. Fahrräder und Helme werden zur Verfügung gestellt. Es gibt ein kostenfreies Kontingent durch die Mobilitätsagentur Wien.
Sonst betragen die Kosten € 360,- pro Radfahrleherin und Vormittag (max. 3 UE, € 120,- pro UE).

Lebensalter

Grundstufe II, Sekundarstufe II

Schwerpunkte

Aktive Mobilität, Gesundheit, Sicherheit

Art

Workshop

ist für

Lehrer*innen, Schulklassen

Preis pro Teilnehmer*in

Gratiskontingent danach kostenpflichtig
15

 €

Filter

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00

Fehler melden

Angebot:

Radfahrsicherheitskurs

Vielen Dank für Ihre Nachricht!