Workshop "Ablenkung"

Das Smartphone nutzen, Musik hören oder sich mit Freunden unterhalten – beinahe selbstverständlich machen junge Menschen oft mehrere Dinge gleichzeitig, während sie sich zu Fuß, mit dem Scooter oder dem Fahrrad im Straßenverkehr bewegen. Nicht ohne Risiko: Ablenkung ist eine der Hauptunfallursachen. Der Workshop „Ablenkung“ soll Jugendlichen bewusst machen, dass Multitasking im Straßenverkehr keinen Platz hat und sie sich in Zukunft voll und ganz auf den Straßenverkehr konzentrieren. Die Jugendlichen lernen, dass Ablenkungen grundsätzlich immer und überall existent sind. Im praxisnahen Vortrag werden plakativ und einprägend die Auswirkungen von Ablenkung aufgezeigt und darüber hinaus neue Verhaltensweisen erarbeitet, um ablenkende Tätigkeiten künftig zu vermeiden. Denn: Ablenkungsfreie Räume gibt es nicht – es geht darum, wie mit Ablenkungen umgegangen wird. Der Workshop wird finanziert durch den KFV.

Lebensalter

Sekundarstufe II

Schwerpunkte

Aktive Mobilität, Sicherheit

Art

Workshop

ist für

Schulklassen

Preis pro Teilnehmer*in

kostenlos
0

 €

Filter

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00

Fehler melden

Angebot:

Workshop „Ablenkung“

Vielen Dank für Ihre Nachricht!