Zugschule Workshop

Bei den interaktiven Mobilitäts-Workshops „Zugschule“ erlernen die Kinder das richtige und sichere Verhalten in und mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie die Vorteile aktiver Mobilität. Die Kinder sollen Zusammenhänge zwischen Umwelt, Gesundheit und Verkehr herstellen und in Beziehung zum eigenen Verhalten setzen. Auch Umwelt- und Klimaschutzaspekte werden behandelt. Je nach Schulstufe haben die „Zugschule“-Workshops einen unterschiedlichen Fokus. Für die 1.-2. Klasse Volksschule dreht sich der Workshop um die Themen Umwelt, Klimaschutz und Sicherheit am Bahnhof. Für die 3.-4. Klasse Volksschule wird der Workshop zum Thema Umwelt, Klimaschutz und Know-how zum öffentlichen Verkehr angeboten. Diese Themen werden in Beziehung zum Verhalten der Kinder gesetzt, wodurch sie eine umweltschützende und soziale Werthaltung erlangen sollen. Es wird von der ÖBB ein kostenfreies Kontingent zur Verfügung gestellt.

Lebensalter

Grundstufe I, Grundstufe II

Schwerpunkte

Aktive Mobilität, Sicherheit

Art

Workshop

ist für

Schulklassen

Preis pro Teilnehmer*in

kostenlos
0

 €

Filter

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00

Fehler melden

Angebot:

Zugschule Workshop

Vielen Dank für Ihre Nachricht!